EZB – Überprüfung der geldpolitischen Strategie


Vorschau“ der Fragen und Einleitungstexte:

https://www.ecb.europa.eu/home/search/review/html/form_questions.de.html


1. Was bedeutet Preisstabilität für Sie?


[Einleitungstext der EZB]


Wie wirken sich Veränderungen des allgemeinen Preisniveaus auf Sie/Ihre Organisation und deren Mitglieder aus?


Mögliche Antworten bzw. Antwortbausteine:


Was bereitet Ihnen mehr Sorgen: eine zu hohe Deflation oder eine zu hohe Inflation?


Mögliche Antworten bzw. Antwortbausteine:


Bei welchen Waren und Dienstleistungen sind Preisänderungen Ihrem Gefühl nach am stärksten spürbar?


Mögliche Antworten bzw. Antwortbausteine:


Wie relevant ist Ihrer Meinung nach der Anstieg der Wohnkosten für die Inflation?


Mögliche Antworten bzw. Antwortbausteine:

2. Welche Erwartungen und Sorgen haben Sie in Bezug auf die Wirtschaftsentwicklung?


[Einleitungstext der EZB]


Welche wirtschaftlichen Faktoren bereiten Ihnen/Ihrer Organisation und deren Mitgliedern zurzeit Sorgen?


Mögliche Antworten bzw. Antwortbausteine:


Wie haben sich in den letzten zehn Jahren die sich verändernden wirtschaftlichen Bedingungen auf Ihr Leben ausgewirkt (zum Beispiel auf Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt)?


Mögliche Antworten bzw. Antwortbausteine:


Wie wirken sich die niedrigen Zinsen und die Geldpolitik ganz allgemein auf Sie/Ihre Organisation, deren Mitglieder und die Wirtschaft insgesamt aus?


Mögliche Antworten bzw. Antwortbausteine:

3. Welche anderen Themen sind Ihnen wichtig?


[Einleitungstext der EZB]


Sollte die EZB Ihrer Meinung nach mehr oder weniger Gewicht auf diese anderen Gesichtspunkte legen und warum?


Mögliche Antworten bzw. Antwortbausteine:



Gibt es außer den genannten noch weitere Aspekte, die die EZB Ihrer Ansicht nach bei ihren geldpolitischen Entscheidungen berücksichtigen sollte?


Mögliche Antworten bzw. Antwortbausteine:


Wie wird sich der Klimawandel auf Sie/Ihre Organisation, deren Mitglieder und die Wirtschaft auswirken?


Mögliche Antworten bzw. Antwortbausteine:



4. Wie können wir am besten mit Ihnen kommunizieren?

[Einleitungstext der EZB]

Inwieweit fühlen Sie sich gut informiert über die EZB/Ihre nationale Zentralbank?


Mögliche Antworten bzw. Antwortbausteine:


Wie könnte die EZB/das Eurosystem die Vorteile von Preisstabilität und die mit einer zu hohen oder zu niedrigen Inflation verbundenen Risiken besser erklären?


Mögliche Antworten bzw. Antwortbausteine:


Was können wir tun, damit Sie unsere Entscheidungen und deren Folgen für Sie besser verstehen?


Mögliche Antworten bzw. Antwortbausteine: