• DE

Kommentare zu Wirtschaft und Medien

Reichtum vermehrt man durch Besitz - seit die Zinsen historisch niedrig sind durch Besitz an Boden. Bezahlt werden die viele Hundert Milliarden schweren Profite der Landbesitzer vor allem von den...

weiter

… überschreibt Jörg Schindler seinen Beitrag zur Bodenspekulation in London. Leider ohne die eigentliche Ursache und den Ausweg im Klartext zu benennen.

weiter

... fragt die FAZ, während DIE ZEIT wissen möchte, »welche Grundsteuer« gerecht wäre. Die Berichterstattung zum Grundsteuerurteil des Bundesverfassungsgerichts ist kontrovers und verwirrend. Das Thema...

weiter

Das Bundesverfassungsgericht hat am 10. April die Grundsteuer in ihrer heutigen Form für verfassungswidrig erklärt. Bis Ende 2019 muss nun der Gesetzgeber eine neue Regelung schaffen. Eine reine...

weiter

Die Reform der Grundsteuer ist seit Jahrzehnten überfällig. Der Bundesfinanzhof hält die Berechnung der Einheitsbewertung für verfassungswidrig. Die Politik zeigt sich unwillig oder unfähig, ein...

weiter

Baugenehmigungen für 600.000 Wohnungen werden nicht genutzt, weil es lukrativer ist mit dem Bauland zu spekulieren, statt selber zu bauen. Nicht in der taz, sondern bei FAZ-Immobilien beschreibt...

weiter

der Anstieg der Mieten in den Ballungsräumen beruht in allererster Linie auf der Entwicklung der Bodenpreise. Eine Lösung der Mietpreis-Problematik und der vermeintlichen Wohnungsknappheit bleibt ohne...

weiter

Als Oberbürgermeister von München und Bundesminister für Stadtentwicklung fehlten ihm seinerzeit der Einfluss und das Durchhaltevermögen, um das absolut Notwendige umzusetzen. Seine Botschaft an den...

weiter

ARTE berichtet über den Ausverkauf des Agrarlandes in Rumänien. Die Existenz von Millionen bäuerlicher Betriebe ist bedroht, weil Bodenspekulanten massiv Land aufkaufen. Mit Zuschüssen der EU wird...

weiter

Rohstoffkonzerne machen Milliardengewinne und agieren meist im Dunklen. Die „Paradise Papers“ bringen verborgene Geschäfte der Rohstoffbranche ans Licht. Mit Korruption, Machtmissbrauch und meist ohne...

weiter