• DE

Kommentare zu Wirtschaft und Medien

Die aktuelle Ausgabe des Economist befasst sich im Briefing "A new era of economics" mit den Herausforderungen, vor die die Corona-Pandemie die Ökonomen stellt. Die Makroökonomie ist in Bewegung....

weiter

fragt Bernd Ulrich auf ZEIT-online. Produktion, Konsumtion und die damit verbundene Umweltzerstörung haben rapide abgenommen. Als hätte im letzten Moment eine spirituelle Macht den Hebel auf...

weiter

Während zahllose Unternehmen durch Zins- und Ratenzahlungen in die Insolvenz geraten, kritisiert der Chef der Stadtsparkasse München, Ralf Fleischer, die Zinspolitik der Notenbank und dass zu viel...

weiter

... meldet die Deutsche Presseagentur (dpa). »Europa erlebt einen ökonomischen Schock, wie es ihn seit der großen Depression nicht mehr gegeben hat«, kommentierte Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni...

weiter

...oder darf´s noch etwas mehr sein?, möchte man fragen. Deutsche und europäische Politiker überschlagen sich mit Forderungen nach neuen staatlichen Schulden als Ausweg aus der Wirtschaftskrise. Das...

weiter

Funktioniert die Corona-Krise als Katalysator um der Naturzerstörung unseres Wirtschaftssystems zu entkommen? Der Philosoph Richard David Precht sieht durch Corona einen Weg der Veränderung. Die...

weiter

Corona legt weltweit große Teile der Wirtschaft lahm. Notenbanken und Regierungen schnüren riesige Maßnahmenpakete, um Massenentlassungen und eine massive Welle von Insolvenzen zu verhindern. Die...

weiter

Jeder in Hongkong gemeldete Einwohner soll eine einmalige Prämie ausgezahlt bekommen. Nicht als Ausgleich für die extreme Einkommensungleichheit, sondern um den Konsum im Land anzuheizen. Eine...

weiter

Nie zuvor haben die Deutschen so viel konsumiert wie derzeit. Nie zuvor wurden so viele Steuergelder in Infrastruktur investiert und nie zuvor hatten so viele Menschen sozialversicherungspflichtige...

weiter

Seit zehn Jahren sinkt die Zahl der erwerbslosen Menschen in Deutschland ununterbrochen. Wirtschaft, Verbraucher und öffentliche Kassen wurden und werden seither von vielen hundert Milliarden Euro an...

weiter