• DE

Kommentare zu Wirtschaft und Medien

Seit zehn Jahren sinkt die Zahl der erwerbslosen Menschen in Deutschland ununterbrochen. Wirtschaft, Verbraucher und öffentliche Kassen wurden und werden seither von vielen hundert Milliarden Euro an...

weiter

»Die nächste Bankenkrise kommt bestimmt«, überschreibt die oft kritische Journalistin Rebecca Link ihr Interview mit dem Ökonomen Thomas Mayer. Doch auch sie flötet das überkommene Mantra: Wachstum,...

weiter

... glaubt Professor Mathias Binswanger und erzeugt so mehr Verwirrung als Aufklärung. Vieles von dem was der Ökonom beschreibt weist in die richtige Richtung. Doch seine Kapitalismus-Analyse greift ...

weiter

Mit gutem Beispiel vorangehen, damit wird man die Zerstörung der Welt nicht bremsen. Selbst die Klima schonenden Verhaltensänderungen Millionen junger Menschen werden keine spürbaren Effekte für das...

weiter

räumt Prof. Dr. Michael Hüther im Interview der Rheinischen Post ein. Die Konsolidierung der öffentlichen Kassen ist seiner Meinung nach nicht der gesetzlich geregelten »Schuldenbremse« zu verdanken,...

weiter

… kritisiert die Bedeutung von Geld und Wachstum in unserer Gesellschaft. Diese präzise Zuspitzung der Situation ist jedoch selbst für wohlwollende Erwachsene so tabuisiert, dass sie nicht in der Lage...

weiter

Droht in Deutschland ein Wirtschafts-Abschwung, fragen die Kommentatoren besorgt. Die "Wirtschaftsweisen" haben ihre Konjunkturprognose gesenkt. Der bedrohliche Unterton, der in den dpa-Meldungen...

weiter

VW-Chef Diess droht mit massivem Stellenabbau, titeln die Süddeutsche Zeitung, Handelsblatt und andere. Dabei ist sein Eingeständnis ein Angebot an die Gesellschaft. Anstatt sich von Drohgebärden...

weiter

… geht das überhaupt?, fragte WDR-Moderator Franz-Josef Hansel den Professor für Nachhaltigkeit Uwe Schneidewind und legte damit den Finger in eine Wunde. Für die etablierte Volkswirtschaftslehre...

weiter

»Nur wenn man die positiven Wirkungen der Niedrigzinspolitik auf Beschäftigung und Wachstum und damit auf die sehr erfreuliche Entwicklung des Beitragsaufkommens ausklammert, nur dann hat die...

weiter