• DE

Kommentare zu Wirtschaft und Medien

Unternehmer verzichten auf Klagen und Verbraucherschützer kämpfen für den Profit einiger weniger Spekulanten. Die Finanzwelt steht scheinbar auf dem Kopf. Im Bewusstsein der Menschen sind die...

weiter

Die Allianz hat am Mittwoch die achte Ausgabe ihres „Global Wealth Reports“ vorgestellt, der die Vermögen und Schulden der privaten Haushalte in über 50 Ländern analysiert. Vermögen und Schulden...

weiter

"Ein rasches Auslaufen des Anleihekaufprogramm und ein Ende der Negativzinsen in 2018 wäre nicht nur geldpolitisch richtig", meint der Chefvolkswirt des Bundesverbands der Deutschen Volksbanken und...

weiter

Das Filmteam von »Wer rettet wen?« klärt seit Jahren mit engagierten Filmen über Ursachen und Hintergründe der Finanzkrise, die verlogene Rettungspolitik und die Dimensionen der Ausplünderung durch...

weiter

Die Niedrigzinsen bringen viele Sparer zur Verzweiflung, behauptet das HANDELSBLATT. In einem schamlos unkritischen Beitrag berichtet Katharina Schneider über die Erfolge so genannter Zinsportale....

weiter

Laut Deutscher Bundesbank wurden seit 2008 im Euroraum fast eine Billion Euro eingespart - dank der Zinssenkungen der Europäischen Zentralbank. Dies ist im Artikel "Zur Entwicklung der staatlichen...

weiter

Es ist paradox: Linke Politiker sprechen sich gegen Negativzinsen aus, akzeptieren steigende Staatsverschuldung und verharmlosen sogar Konsequenzen inflationärer Geldpolitik. Die Forderung nach einer...

weiter

Die Kunden der Landwirtschaftlichen Rentenbank in Frankfurt bekommen Kredite zu negativen Zinsen. Zum ersten Mal seit Jahrhunderten arbeitet die neue Landwirtschaftsmaschine ausschließlich für den...

weiter

Die Einführung des neuen 50-€-Scheins soll vor Geldfälschung schützen - doch sie schützt uns leider nicht vor der zunehmenden Privatisierung unserer Zahlungsmittel, die eigentlich ein öffentliches Gut...

weiter

Mit dieser und ähnlichen Schlagzeilen verstärken einige Leit-Medien den Eindruck, als gäbe es einen quasi natürlichen Anspruch der Geldvermögens-Besitzer auf Zinserträge. Gerne wird dabei auch der...

weiter